Monthly Archives: September 2011

Home Sweet Home

Man muss weg gehen, um wieder zu kommen. Und da bin ich wieder. Das Fazit: Großartig, Spannend und Abwechslungsreich – sweet as.

Posted in #ich#, Ankunft, Deutschland, Flug | Leave a comment

Dubai

27. September: Ein 36-stündiger Aufenthalt. Höchsttemperaturen bei 37°C und Tiefstwerte von 35°C. Eine Stadt der Extreme, auch mit dem höchsten Gebäude der Welt (Burj Khalifa).

Posted in #ich#, Flug, Reisen, Vereinigte Arabische Emirate | Leave a comment

Abreise aus Auckland

26. September: Das war es dann also schon wieder. Mit 29,5 Kg Check-In-Gebäck und 17 Kg Handgepäck geht es Richtung Heimat.

Posted in #ich#, Auckland, Flug, Neuseeland, Nordinsel, Reisen | Leave a comment

Suva

21. – 22. September: Fiji’s Hauptstadt. Keine Touristen. Nur wir und eine andere Seite vom Inselleben.

Posted in #ich#, Fiji, Reisen | Leave a comment

Yasawa Islands

14. – 20. September: 7 Tage. 6 Nächte. 4 Inseln. Und jeden Tag ein weiteres Stückchen vom Paradis.

Posted in #ich#, Fiji, Reisen | Leave a comment

Fiji me

Und zum Abschluß noch “Fiji me”.

Posted in #ich#, Fiji, Reisen | 1 Comment

Sydney

06. – 13. September: Endlich wieder in einer Großstadt. Und dann auch noch in einer so großartigen und photogenen Metropole.

Posted in #ich#, Australien, New South Wales, Reisen | Leave a comment

RWC: Rugby World Cup

Seit dem 09. September stellt sich die Frage für mich: All Blacks, Springboks oder Wallabies? In Sydney ist jedoch die Stimmung noch leicht zurückhaltend. Da freue ich mich dann schon aufs Public Viewing in Auckland in 14 Tagen.

Posted in #ich#, Australien, New South Wales, Reisen | Leave a comment

Cape Tribulation

05. September: Der älteste Regenwald der Erde. Und Überraschung, im Regenwald regnet es.

Posted in #ich#, Australien, Queensland, Reisen | Leave a comment

Mission Beach

01. – 03. September: Wärme, Strand und Ansätze eines Urwaldes.

Posted in #ich#, Australien, Queensland, Reisen | Leave a comment